BEHANDLUNGSKOSTEN

WER ÜBERNIMMT DIE KOSTEN?

Jedem kann in unserer Praxis geholfen werden. Ob die Kosten der Behandlung selbst zu tragen sind, entscheidet Ihr Versicherungsstatus: private oder gesetzliche Krankenversicherung (PKV/GKV).
In beiden Fällen kommen Sie für die Kosten zunächst selbst auf. Wir bieten jede Form der Kartenzahlung, Barzahlung und Zahlung auf Rechnung. Privat versicherte Patienten reichen die Rechnung Ihrer Versicherung zur Erstattung ein.

PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG

Unsere Leistungen sind gegenüber den privaten Krankenkassen voll abrechnungsfähig. Die Kosten werden also erstattet. Ebenso sind die Leistungen beihilfefähig.

GESETZLICHE KRANKENVERESCIHERUNG

Nur in Ausnahmefällen (z.B. medizinischen Notfällen) kommen die gesetzlichen Kassen für die Kosten der Behandlung auf. Versicherte zahlen selbst für die erbrachte Leistung, sie sind sogenannte Selbstzahler. Angehörige der gesetzlichen Kassen müssen bei Ihrem ersten Termin die Versichertenkarte vorlegen.

KOSTENINFORMATION FÜR SELBSTZAHLER

Wir möchten die Kosten für Sie möglichst transparent halten. Den Leistungsumfang und entstehende Kosten teilen wir Ihnen bereits vor Behandlung mit. Sind Sie interessiert? Dann füllen Sie bitte unten stehendes Formular aus, wir stellen Ihnen dann das Dokument zum Download bereit. Informationen zu unserem Umgang mit Ihren Daten finden sie hier.

ANFRAGE DER KOSTENINFORMATION




Datenschutz